St. Elisabeth > Profil > Berufsorientierung > BORS-Praktikum 

Was versteht man unter „BORS“?

"BORS" bedeutet: "Berufsorientierung an der Realschule" und ist für Schüler*innen an Realschulen ein ganz zentrales Thema.

Neben der Vermittlung von Kenntnissen über die Berufs- und Arbeitswelt gewann im Laufe der Jahre die individuelle Berufswahlreife der Schüler*innen an Bedeutung.


Der Bildungsplan nennt für das TOP BORS folgende sechs Kompetenzbereiche:

  • Gesichtspunkte bei der Berufswahl
  • Bildungswege in Baden-Württemberg
  • Das Berufsausbildungsverhältnis
  • Die Betriebs- und Arbeitsplatzerkundung 
  • Die Berufswelt im Wandel
  • Bewerbertraining

Hinweise zum BORS-Praktikum für Schüler und Schülerinnen

Seit dem Schuljahr 2020/2021 gibt es in Klasse 8 und in Klasse 9 jeweils ein BORS-Praktikum. Die Schüler*innen wählen zwei Berufsfelder ihrer Wahl, in denen sie Interesse haben. Zum Beispiel im technischen, kaufmännischen oder pflegerischen Bereich.

Dabei sollen sie die Gelegenheit haben,

  • Betriebe als Arbeitsstelle und Organisationseinheit zu erleben,

  • wesentliche Merkmale von Berufsbildern kennen zu lernen,

  • durch Beobachtung und eigenes Tun erste Erfahrungen in der Berufs-und Arbeitswelt zu sammeln.

Die Schüler*innen nehmen in der Regel selbständig Kontakt zu den Betrieben auf, um einen Praktikumsplatz zu suchen. Daneben gibt es jedoch Praktikumsplätze, die aus organisatorischen Gründen nur über die Schule vergeben werden können. Dabei handelt es sich vorwiegend um Plätze in den Großbetrieben und bei Behörden.

Nach Beendigung des Praktikums dokumentieren die Schüler*innen ihre Erfahrungen. Dabei sollen sie auch lernen, diese Erfahrungen zu reflektieren und ihren Mitschüler*innen mitzuteilen. Diese Reflexion wird schriftlich in Form eines Berufskompetenzportfolios festgehalten und unter anderem am Tag der offenen Tür präsentiert.

Die Rückmeldebögen zum BORS-Praktikum stehen hier zum Download bereit:

 


Weitere Informationen:

 

Fr. Walter, BORS-Lehrerinnen
Tel: 07541 / 38060
Fax: 07541/380630
Mail: bors@steli-fn.de