St. Elisabeth > Profil > Sozialpraktikum 

Sozialpraktikum

Im Rahmen unseres franzikanischen Schulprofils absolvieren unsere Schülerinnen und Schüler in der 8. Jahrgangsstufe ein Praktikum in einer selbstgewählten sozialen Einrichtung. Dies ist für alle Achtklässler von St. Elisabeth verpflichtend und der zeitliche Umfang beträgt 24 Stunden. Das Praktikum wird außerhalb der Schulzeit absolviert.

Mögliche gemeinnützige Einrichtungen sind beispielsweise ein Kindergarten oder Kinderhaus, ein Alten- oder Pflegeheim, eine Nachmittagsbetreuung in einer Grundschule, ein Mehrgenerationenhaus, die"Tafel", der Kinderschutzbund, eine Einrichtung für Geflüchtete o.Ä. Ein Praktikum im Tierheim oder bei einem Arzt ist in diesem Rahmen nicht möglich.

Bei diesem Praktikum steht das soziale Lernen im Vordergrund, das bedeutet, mit sich selbst und anderen Menschen situationsangemessen umzugehen. Neben dieser Kompetenz tragen auch andere wie Empathiefähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Toleranz, Eigeninitiative usw. zur Persönlichkeitsentwicklung der Schüler/innen bei.Ihre Lernerfahrungen und neu entdeckten Kompetenzen aus dieser Zeit dokumentieren und reflektieren die Mädchen und Jungen anschließend in einem Portfolio.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Einrichtungen, die unseren Schülerinnen und Schülern einen Praktikumsplatz zur Verfügung stellen!

Ansprechpartner für das Sozialpraktikum sind: Herr Marquart: (marquart@st.elisabeth-fn.de) und Frau Kemmer (kemmer@st.elisabeth-fn.de)