St. Elisabeth > Schulleben > Aktuelles > detail 
19.05.2017

Technikunterricht in der Wissenswerkstatt

Die Technik Gruppe der Klasse 8D besuchte am Freitag den 19.5.17 die Wissenswerkstatt im ZF Forum. Tobias H, ein Schüler aus unserer Klasse organisierte diesen Ausflug, da er uns dort seine GFS über "Den Aufbau und die Funktion von Getrieben" vortragen wollte. In der Wissenswerkstatt konnte er es uns an echten Getrieben (z.B. dem Ecosplit Getriebe) zeigen, da die ZF solche Getriebe produziert.

Was ist ein Getriebe?

Ein Getriebe ist eine mechanische Einrichtung, mit der Kräfte oder Bewegungen weiter geleitet oder umgewandelt werden.

Für was ist ein Getriebe da?

Das Getriebe überträgt die Kräfte und mit den übertragenen Kräften können Maschinen angetrieben oder bewegt werden. Die Bewegung kann schneller oder langsamer sein oder die Bewegungsrichtung kann sich ändern.

Funktion eines Getriebes

Wie funktioniert ein Getriebe? Als Beispiel nehmen wir ein Auto (die Funktion ist bei jedem Getriebe ein etwas unterschiedlich): Wenn der Fahrer schalten will, drückt er auf die Kupplung und legt den Gang ein. Das konnte man an einem Modell in der Wissenswerkstatt gut erkennen. Die Energie vom Motor wird über die Eingangswelle über die Vorlegewelle zur Ausgangswelle geleitet, diese ist dann z.B. mit den vier Rädern des Autos verbunden. Die Kupplung benötigt man, um das Getriebe vom Motor beim Schalten zu trennen (wie im Leerlauf). Die Schaltmuffe dient zum Schalten und mit ihr wird der Gang eingelegt. Wenn der Fahrer also die Kupplung drückt, wird das Getriebe vom Motor abgekoppelt und man kann den Gang einlegen. Wenn nun die Kupplung losgelassen wird, kann die Energie vom Motor über die Eingangswelle weiter über die Vorlegewelle und anschließend über die Ausgangswelle zu den Rädern geleitet werden und das Auto fährt. Tobi hat uns seine Thematik sehr anschaulich erklärt. Am Ende durften wir noch mit einem Zahnradmodell verschiedene Getriebeübersetzungen erzeugen. Anschließend zeigte uns Herr Fährmann von der Wissenswerkstatt noch einen LKW in der Ausstellungshalle, der ein Ecosplitgetriebe, welches uns Tobias ebenfalls vorgestellt hat. Den Unterricht mit der praktischen Vorführung in der Wissenswerkstatt im ZF-Forum zu verbinden hat uns allen viel Spaß gemacht. Vielen Dank an Herrn Fährmann von der Wissenswerkstatt und unseren Tobi, der alles organisiert hat.

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Text: Simon Kerler

Bilder: H. Meister