St. Elisabeth > Schulleben > Aktuelles > detail 
30.06.2017

Exkursion der Klasse 10c

Am 19. Juni begab sich die Klasse 10c zum Abschluss ihrer Schulzeit an St. Elisabeth auf eine letzte gemeinsame Geschichtsexkursion. Diese Reise führte nach Überlingen, genauer gesagt in den "Überlinger Stollen".

Bevor die Klasse und ihr Klassenlehrer Herr Nusser an der Führung teilnahmen, stärkten sie sich in einer Pizzeria direkt am Landungsplatz.

Diese Stärkung hatte die Klasse ja auch verdient, nachdem sie vormittags ihre Prüfungsleistungen erfahren haben.

Nach dem Essen gingen wir dann weiter in Richtung Sipplingen bis wir dann letztendlich am Goldbacher Stollen ankamen. Dort wurden wir von dem Leiter des Stadtarchivs Friedrichshafen, Herrn Oellers, empfangen.

Nach einer kurzen Belehrung und wichtigen Sicherheitshinweisen ging es hinein in den Stollen. Die fast 2-stündige Führung brachte uns viele Erkenntnisse über den 2. Weltkrieg hier in unserer Heimat. So erfuhren wir beispielsweise, weshalb die Kriegsindustrie von Friedrichshafen nach Überlingen verlegt werden sollte. Zudem erklärte uns Herr Oellers, welche wichtige Bedeutung die Stadt Friedrichshafen für die Kriegswirtschaft hatte.

Insgesamt war diese Führung ein passender Abschluss für das im Geschichtsunterricht gelernte Wissen.

Im Anschluss daran liefen wir zum Bahnhof-Therme und fuhren dann mit dem Zug zurück nach Friedrichshafen.

Text: A. Nusser

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie