St. Elisabeth > Schulleben > Aktuelles > detail 
14.09.2017

Benefizkonzert in St. Elisabeth

„Show Your Heart“ – Benefizkonzert in St. Elisabeth

Die Singer-Songwriterin Diana Ezerex spielt zu Schuljahresbeginn ein mitreißendes Programm

Am Donnerstag der ersten Schulwoche fand in St. Elisabeth ein Benefizkonzert mit der Sängerin Diana Ezerex statt. Die Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen kamen in den Genuss der mit warmer Altstimme vorgetragenen Songs der 22‑jährigen Sängerin „aus Biberach, Oberschwaben“ und sammelten dafür Geld für einen guten Zweck.

Zweimal füllte sich die Turnhalle an diesem Donnerstagmorgen mit den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 bis 10. Auf der Bühne stand – von der Technik-AG perfekt in rotes und blaues Licht getaucht – eine junge Frau mit Mikrofon und Gitarre und sang mit tiefer, leicht rauer Stimme ihre Songs in englischer Sprache.

Diana Ezerex spielte zum ersten Mal vor großem Schulpublikum. Sie war mit ihrem Programm aber schon ein paar Mal auf Tour und hat, wie sie erzählt, auch in Jugendgefängnissen gespielt. Dabei war es für sie nicht so wichtig, warum die jungen Männer im Knast saßen, sondern was sie als Menschen bewegt und berührt.

Die Fragen sind überall die gleichen: Wer bin ich eigentlich? Warum bin ich hier? Wohin geht mein Weg?

Die Sängerin erklärte nicht jeden einzelnen Song. Sie hatte aber für einige die Übersetzung mitgebracht und erzählte, wie sie entstanden sind.

Der Titel I Fall  („Ich falle“),  zum Beispiel, entstand nach einem Aufenthalt in Brasilien, wo sich Diana Ezerex plötzlich sehr fremd fühlte: “Ich sah aus wie eine Brasilianerin und konnte kein Portugiesisch. Da haben mich die Leute einfach stehen lassen.“ Der Song beschreibt ihr Lebensgefühl und wendet sich an ein DU, fast wie in einem Gebet: „Ich falle… in deine Arme. Ich möchte dich in allem, was ich tue, sehen.“

Bei I Feel Safe („Ich fühl‘ mich sicher“) und anderen Songs ließ Diana Ezerex das Publikum mitsingen. Das klang zuerst noch ziemlich schüchtern, dann aber immer sicherer und lauter: „I feel safe, safe, safe…“. Lauter, leiser, geflüstert und wieder laut – so lange, bis es mit dem Refrain klappte.

Weitere Titel waren Take Me Home („Bring mich nach Hause“), Memory Lane („Straße der Erinnerung“) oder U-N-I-Q-U-E, ein Song, der den Gedanken „Du bist EINZIGARTIG“ durchbuchstabiert. Dazu bekam jeder eine Karte zur Erinnerung: Show Your Heart steht auf der farbigen Vorderseite, und auf der Rückseite steht der Refrain von UNIQUE.

Zum Schluss gab es Standing Ovations für Diana Ezerex, und die Schulstühle bestanden einen mittleren Belastungstest. Mit dem Dank an die Organisatoren und die Technik-AG und einem natürlich fairen Weltladen-Geschenk für die Sängerin ging das Benefizkonzert in St. Elisabeth zu Ende.

Organisiert wurde die Veranstaltung von Sr. Christa-Maria zum hundertsten Geburtstag des Schwesternkonvents St. Elisabeth. Die in den Klassen gesammelten Spenden kommen über die Missionszentrale der Franziskaner Menschen in Ostafrika zugute, die unter Flucht, Krieg und Hunger leiden.

Weitere Infos über Diana Ezerex gibt es auf ihrer Homepage (www.dianaezerex.com).

Die Spenden können noch bis Montag in den Klassen abgegeben werden.

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Text: Erdmuthe Döffinger-Lange