St. Elisabeth > Schulleben > Aktuelles > detail 
04.12.2018

„Cooles“ Bustraining bleibt im Gedächtnis

Alle fünften Klassen der Mädchen- und Jungenrealschule St. Elisabeth haben Anfang November am Schulbustraining der Polizei teilgenommen. Nach einer Videoeinführung im Konferenzraum der Schule ging es nach draußen in die Praxisphase. Polizeihauptkommissar Herr Müller begleitete die Klassen in den bereitstehenden Schulbus, in dem die Schülerinnen und Schüler die Wucht von Vollbremsungen bei verschiedenen Geschwindigkeiten erleben konnten. „Das war sehr cool“, berichtete Isabel anschließend. Der Busfahrer sei auch gegen am Straßenrand aufgestellte Tonnen und über einen Fahrradhelm gefahren, um den Kindern zu zeigen, welche Kraft in dem 10 Tonnen schweren Fahrzeug steckt.  Bei der abschließenden Erzählrunde bekamen die Mädchen und Jungen von der Polizei zur Erinnerung ein leuchtendes Klickarmband, mit dem sie in der dunklen Jahreszeit besser gesehen werden. „Es war ein perfekter Tag“, fasste die Fünftklässlerin Faye diesen besonderen Unterricht zur Verkehrserziehung zusammen.

Weitere Bilder vom Bustraining finden Sie in der Bildergalerie