St. Elisabeth > Schulleben > Aktuelles > detail 
30.11.2015

Einzigartige Werke im Rahmen der Projektarbeit

In den vergangenen Wochen bearbeitete die Klasse 8a, der Realschule St. Elisabeth das BK Projekt " Papier und Pappe". Die Projektleiterin war Frau Muller, die ebenfalls ihre Klassenlehrerin ist. Die Klasse teilte sich in ausgeloste Gruppen von je 4 Schülern auf und sammelte mit Feuereifer zahlreiche, eigene Ideen. Sie gingen nach den Schritten Planung, Erledigung der einzelnen Aufgaben, Präsentation und Rückblick vor. Alle sollten eine Fotografie, Zeichnung und Malerei, sowie ein Werk anfertigen. Das gesamte Projekt musste jede Gruppe selbstständig vorbereiten. Die Ideen wurden umgesetzt und die dabei entstandenen Probleme gelöst. Insgesamt hatte die Klasse 8 Wochen mit je 4 Stunden Zeit. Die Wochen vergingen wie im Flug und ehe sie sich versahen, nahte die Präsentationsstunde. Alle arbeiteten in den letzten Tage sehr viel. Jeder half jedem, sodass die Gruppen nicht ohne Stolz ihre Werke, für die sie viel Geduld und Arbeit investierten, präsentieren konnten. Von Traumhäusern, Städten, Schränken, Kleidern, Löwen und recyceltem Papier bis zu Pompons und Bildern kam alles vor. Natürlich waren die Dinge alle selbst hergestellt und aus Papier oder Pappe. Diese Werke hatten außer dem Material noch etwas gemeinsam, nämlich ihre Einzigartigkeit. In einem persönlichen Rückblick schrieben die Schülerinnen, was ihre Probleme waren und wie sie diese lösten. Der Klasse 8a hat das Projekt sehr gut gefallen. Es stärkte die Klassengemeinschaft, da man durch das Auslosen nicht nur mit seinen Freundinnen zusammen arbeitete, sondern auch mit Klassenkameraden, mit welchen man zuvor weniger Kontakt gehabt hatte.                                                             Bericht von Claudia Engesser 8a


Bildergalerie