SMV – Schülermitverantwortung

Unsere SMV besteht in diesm Schuljahr aus 23 Klassensprecherinnen und Klassensprechern und ihren 23 Stellvertretern. Sie bilden gemeinsam den Schülerrat. Dieser trifft sich in regelmäßigen Abständen in einer SMV-Sitzung und gestaltet aktiv das Schulleben an unserer Schule mit. Die SMV stellt ein wichtiges Bindeglied zwischen Schulleitung, Lehrern und Schüler/innen dar, sie übermitteln die Wünsche und Anregungen der Schülerschaft.

Sie wählen:

  • die SchülersprecherInnen für das jeweilige Schuljahr,

  • die Verbindungslehrerinnen / - lehrer auf zwei Jahre.

Unsere Klassensprecherinnen und Klassensprecher:

Die SMV-Lehrerin

Frau Krause

Der SMV-Lehrer

Herr Straub

Das Schülersprecher-Team im Schuljahr 2017/2018 mit den Vertrauenslehrern

Luis  (8d)

Nele Flachs (10a)

Frederik Rehm (10e)

Tätigkeiten, Inhalte und Programm der SMV

Da an unserer Schule das Wohl und das Wahrnehmen eines jeden Einzelnen im Vordergrund steht, ist die zentrale Aufgabe der SMV, die Wünsche und Anliegen aller Schülerinnen und Schüler vorzubringen, im SMV-Gremium zu diskutieren und an Lehrkräfte und die Schulleitung zu übermitteln. So ist an St. Elisabeth ganz besonders wichtig, dass sich die SMV für Schülerinnen und Schüler, die in verschiedenen Bereichen Hilfe benötigen, durch tatkräftige Unterstützung und Vermittlung einsetzt. Zudem gehören zu den Tätigkeitsbereichen der SMV auch die Mitwirkung im Schulforum, d.h. die Organisation, Betreuung und Gestaltung von besonderen Schulveranstaltungen und -aktionen.

So organisierte die SMV auch in diesem Advent die an unserer Schule bereits legendäre Weihnachtspost. Damit erhielt jede Schülerin und jeder Schüler die Gelegenheit, einer/m MitschülerIn zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Die Kinder und Jugendlichen gestalteten eine schöne Weihnachtskarte oder einen Brief mit netten und aufmunternden Weihnachtsgrüßen. Unsere Klassensprecher leerten vor den Weihnachtsferien die große Weihnachtspost-Kiste und hatten sehr viel Arbeit, die zahlreichen Briefe und Weihnachtsgrüße in den Klassen und sogar an andere Schulen im Umkreis zu verteilen.                                                               

Vielen Dank an alle, die zum großen Erfolg dieser Aktion beigetragen haben!

Auch für den Verkauf der tollen Schul-Pullies und -T-Shirts ist die SMV zuständig. So ist es für alle Schüler (und auch Lehrer!) Jahr für Jahr eine große Freude, stolz die St. Elisabeth-Kleidung zu präsentieren. Besonders für die Identifikation mit der Schule ist dies ein schönes Zeichen, mit dem jede Schülerin und jeder Schüler gerne zeigt, dass sie/er sich wohlfühlt an St. Elisabeth. Die SMV trägt auch hierzu natürlich immer wieder gerne bei!

Für die nächsten Wochen planen die Klassen- und Schülersprecher mit den SMV-Lehrern die Schulhofgestaltung und organisieren aktiv mit, welche Spiel- und Sportgeräte angeschafft werden können, wie der Pausenhof auch weiterhin attraktiv gestaltet werden kann und wie sich alle Schülerinnen und Schüler an St. Elisabeth in der Pause im Freien wohlfühlen.

Auch der anstehende "Gumpige" wird von der SMV organisiert. So werden an diesem für alle ganz besonders aufregenden und wilden Tag neben einem bestimmten Verkleidungsmotto auch verschiedene Aktionen, Wettbewerbe usw. angeboten.

Da auch die sportlichen Tätigkeiten und das damit einhergehende WIR-Gefühl an unserer Schule großgeschrieben werden, ist ebenfalls ein großes Völkerballturnier in Planung, an dem viele Schülerinnen und Schüler teilnehmen und ganz im Sinne des fairen Wettkampfes in Klassenteams gegeneinander antreten.