St. Elisabeth > Programm > Fahrtenkonzept > Klostertage in Sießen 

Klostertage in Sießen

St. Elisabeth ist eine Schule, die von den Franziskanerinnen des Kloster Sießen bei Bad Saulgau gegründet wurde. Das Kloster ist also eng mit unserer Schule verbunden. Daher fahren alle unsere Schülerinnen und Schüler in Klasse 6 für 2 Tage dorthin. Zum einen lernen sie dort das Leben der Schwestern im Kloster kennen, zum anderen erfahren sie so manches über das Leben des Heiligen Franziskus und der Heiligen Klara, nach deren Vorbild die Schwestern von Sießen leben und deren Leben auch unser Schulleben mit prägt.

Die große Klosteranlage mit dem wunderschönen Franziskusgarten, dem Hummelgarten und den unterirdischen Gängen ist für die Jungen und Mädchen ein Ort zum Wohlfühlen. Und das Übernachten im Kloster ist natürlich besonders aufregend.

Lesen Sie hier den Bericht der Klasse 6b SJ 2014/15

Eindrücke vom "Franziskusgarten" des Klosters, den die SchülerInnen dort erkunden dürfen: