St. Elisabeth > Schulleben > Aktuelles > detail 
22.05.2023

Trinkbrunneneinweihung an der St. Elisabeth

„Wasser marsch“ für unseren neuen Edelstahl-Trinkbrunnen

Mitte Mai, am 16.10.2023, war es dann endlich soweit. Der St. Elisabeth-Trinkbrunnen für Schüler/innen wurde in der großen Pause von der Schulleitung und den SMV-Vertretern feierlich mit den Worten „Wasser marsch“ eingeweiht. Ivie aus der 6. Klasse war die erste Schülerin, die frisches, kaltes und mehrfach filtriertes Bodenseewasser genießen durfte.

Bei der Implementierung des Projekts haben die SMV und die Schulleitung eng zusammengearbeitet, um den Wunsch der Kinder und Eltern nach gesundem, kostenfreien Trinkwasser noch dieses Schuljahr zu erfüllen. Ergebnis ist ein lupenreiner Edelstahl-Trinkbrunnen im Erdschoss, der für alle leicht zugänglich ist und höchste Hygienestandards erfüllt. Die Schüler/innen können von nun an das gekühlte Wasser per Knopfdruck entweder direkt ihrem Mund zuführen oder ihre mitgebrachten Trinkflaschen tropfenfrei an dem dafür installierten Wasserhahn befüllen.

„Es war gar nicht so einfach, einen geeigneten Ort für unseren Trinkbrunnen zu finden, da dieser  möglichst zentral im Haus liegen sollte, damit wirklich allen Schüler/innen eine unkomplizierte Nutzung und Wiederbefüllung ihrer Trinkflaschen ermöglicht wird“, betonte Herr Meister noch bei der Einweihung. Dank der intensiven Zusammenarbeit mit der SMV wurde zeitnah eine Lösung erarbeitet, die allen Ansprüchen gerecht wurde. Zentral hieß nämlich auch nahe dem Haupteingangsbereich, den alle Schüler/innen täglich mehrmals passieren, um auch eine zügige Befüllung der privaten Trinkflaschen vor Unterrichtbeginn und während den Pausen zu gewährleisten. Den SMV-Vertretern und der Schulleitung war es ein wichtiges Anliegen, einen Trinkbrunnen mit Festwasseranschluss und zusätzlichem Filter installieren zu lassen. Einerseits wird dadurch der Kohlenstoffdioxid-Fußabdruck der Schule verringert, andererseits soll das Wasser allen Schüler/innen eine nötige und gesunde Erfrischung bieten, um aktiv am Unterricht teilzunehmen. Denn wer viel lernen soll, der braucht auch einen funktionierenden Kreislauf. Der menschliche Körper besteht zu zwei Dritteln aus Wasser. Und ohne Wasser kein Wasser-Kreislauf. Das regelmäßige Wassertrinken fördert also die Konzentration und unser neuer, ästhetischer Trinkwasserbrunnen fördert dessen Nutzung.